Die Sehenswürdigkeiten Larissa

 Die Akropolis, den Hügel Heiligen Achillessa. Ist von der Zeiten des Neolithikums (6000 Jahre v.u.Z.) besiedelt, wovon die archäologischen Funde zeugen. Zu den klassischen Zeiten, war eine Zitadelle Larissa, wovon die altertümlichen Aufschriften zeugt. Die Byzantiner haben an der selben Stelle "oben" die Festung, in die ersten Jahre der Existenz des Oströmischen Reichs aufgebaut. Auf dem Hügel ist der bedeckte türkische Markt der 15 Jahrhunderte, der aus den Materialien der alten Gebäude aufgebaut ist bis jetzt erhalten geblieben.
 Das Denkmal Gippokratu, gegenüber Alkasara. Nach der Überschwemmung 1826 war die Gruft Gippokrata (460-377 v.u.Z.), des Vaters der Medizin aufgedeckt. Neben kenotafijem haben die Marmorstatue (1978), die Arbeit Bildhauers Dschordschio errichtet. In 1986 war das medizinische Museum Larissa gegründet.
 Das antike Theater (das Große altertümliche Theater) - auf dem Südabhang des Hügels nach dem Weg zu altertümlich agore, der Kapazität bis zu 10 000 Menschen, aufgebaut zu Ende des 3. Jahrhunderts, unter der Regierung Königs Phillip Makedonski.
 Das zweite Antike Theater (das Kleine altertümliche Theater) - ist nach dem Weg zu altertümlich agore auch gelegen. Und heute gehen hier die Vorstellungen des antiken Dramas. Während der Ausgrabungen waren die Aufschriften gewidmete Demetre hier gefunden. Es wird angenommen, dass früher diese Stelle heilig war.
 Das Rannechristianski Basilienkraut auf dem Hügel Heiligen Achillessa. Das Gebäude der byzantinischen Periode (das 6. Jahrhundert) fast ist vollständig erhalten geblieben. Es sind 2 gewölbte Gruften hier gefunden.
Ziegel- die Häuser, moschtschenyje die Straßen im Bezirk Tambakika, die alten restaurierten Gebäude im Raum der Festung.
 Das archäologische Museum
War in der Moschee in 19 Jh., gegenüber dem Hotel vorübergehend aufgestellt. Enthält die bemerkenswerte Sammlung der Altsteinzeit, des Neolithikums, die altertümlichen, klassischen und byzantinischen Funde. In diesen Moment ist das Museum ins moderne Gebäude in Mesurlo übergegangen, wo die Werkstätten und die Lagerhäuser der Altertümer der Stadt auch arbeiten werden.
Die künstlerische Kommunalgalerie Katsigra. Nimmt das zweite und dritte Stockwerk des kulturellen Kommunalzentrums ein. Hier werden die vorübergehenden Ausstellungen organisiert.
Das ethnische Museum
War in 1983 geöffnet. Das Hauptziel: verschiedene Exponate materiell und des Geisteslebens der Menschen doindustrialnoj die Epochen der Region und der Stadt Larissa vorzustellen. Die empfohlenen Themen: die Produktion des Brotes, die Griechischanzüge, die Viehzucht, nomadisch und das Halbnomadenleben, den Fischfang. Es werden die speziellen Bildungsprogramme für die Studenten organisiert.

Das kleine städtische Hotel in der Mitte von Larissa. Die komfortabelen Nummern, das Café, die Bars, den Zimmerservice, das Internet, die Bedienung der hohen Klasse.

Nur 54 Nummern: Single Rooms, Double Rooms, Triple Rooms.
In den Nummern: die Klimaanlage, den Kühlschrank, das Satellitenfernsehen, den Fernseher Led, der Seelen, den Haartrockner, das gerade Telefon, Wi-Fi das Internet (ist kostenlos), den Safe (ist kostenlos), die anatomischen Matratzen, die elektronischen Schlösser, die Schalldämmung, den Balkon/Terrasse.
Double Room das Doppelbett oder 2 einschlaf-.
Triple Room Doppel- und das Einzelbett oder 3 Einzelbetten.
Die Nummern für nicht rauchend.
Die tägliche Ernte der Nummern und der Wechsel der Handtücher, der Wechsel der Wäsche – 2 Male in der Woche.

Die Stadt Larissa (das Zentrum), gegenüber dem Archäologischen Museum, in 140 km vom Flughafen "Makedonien" der Stadt Saloniki. Das Hotel ist in 2011 vollständig erneuert besteht aus dem Sechsetagengebäude. Der Lift.

Steuern und sonstige Abgaben:
Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass in Griechenland ab dem 01.01.2018 nach einem aktuellen Beschluss der griechischen Regierung eine Touristensteuer erhoben wird. Die Abgabe wird von den Hoteliers bei der Ankunft oder Abreise der Gäste in Rechnung gestellt. Die Touristensteuer bemisst sich je nach Klassifizierung (Landeskategorie) des Hotels.

Für 1* und 2* Hotels /Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer und pro Nacht ca. 0,50 EUR.

Für 3* Hotels /Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer und pro Nacht ca. 1,50 EUR.

Für 4* Hotels /Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer und pro Nacht ca. 3 EUR.

Für 5* Hotels /Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer und pro Nacht ca. 4 EUR.

(Stand bei Veröffentlichung; Änderungen vorbehalten.)

Hinweise:
HINWEIS FÜR PERSONEN MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT

Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen

mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Ob es trotzdem Ihrem individuellen Bedürfnissen entspricht,

erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchungsstelle!

Zimmerart Maximale Personenanzahl Verpflegungsart Preis
Route Dauer Verpflegungsart Preis

Mehr als 500 000

Touristen im Jahr 2017

23 Jahre Erfahrung

im Tourismus

Mehr als 2500 Hotels

Mouzenidis - Empfehlung

Wir arbeiten in 19 Ländern

weltweit